aktualisiert am 21.01.2017

Vorhersage (4 Tage) Doppelclick auf Symbol

Besucher:

Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt
 zu sein.                                                                

DSC00399a
IMG_4330
IMG_0569a

Jonny * 1996

Jonny ging am 13. Januar 2017 von uns

Nymer * 1989

  Nymer hat uns am   26. September 2013 verlassen

Naomi* 1985

Naomi durfte am 19. September 2013 auf die ewig grüne Wiese

IMG_8942a1

Lonely * Mai 1997

Lonly ist am 7. Mai 2011 seine

letzte Patrouille gegangen

IMG_2647a

Willi * Mai 2009

Am 11. Januar 2011 mussten wir Willi über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

IMG_5874aa
IMG_4325

Tüpfel *1981

Am 2. Dezember 2009 trat Tüpfel den Weg über die Regenbogenbrücke an

Priskawalked Kopie

Priska *1984

Priska ging am 15. April 2009 über die Regenbogenbrücke

Nachruf auf Moreno und Lukas

 

Jetzt sind beide Wolkenpferde:

Rennen mit der ew’gen Herde,

haben immer grünes Gras

und auch jede Menge Spaß.

 

Keine Fliegen oder Mücken

ihnen mehr zu Leibe rücken.

Nichts tut weh oder auch jucken,

keiner muss zusammenzucken.

 

Immer gibt es Sonnenschein,

niemand hört man „Arbeit!“ schrei’n.

Niemand treibt und niemand hetzt,

ew’ge Ruhe hab’n sie jetzt.

 

 

® Irene Thomas

IMG_2122 IMG_2675

Moreno *1981

Moreno ging am 30.November 2008 über die Regenbogenbrücke.

Lukas * ca.1977

Lukas folgte ihm am 1.Dezember.

 

109_0949
DSC00113

Am Freitag, den 13. Juni 2008 starb leider unsere Micki bei einem Autounfall.

 

DSC00112

Im September 2008 verstarben Jacky und Flocke an einer Infektionskrankheit. Leider konnten wir ihnen nicht helfen.

Vorher lebten sie aber 4 Wochen in einer Schafdamenherde und mit ein bisschen Glück wird es Nachkommen von ihnen geben.

100_2439